PPZ - Pflegepraxiszentrum Nürnberg | Innovationstag Healthcare: Assistive Systeme in Regensburg
17856
post-template-default,single,single-post,postid-17856,single-format-standard,tribe-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-16.9,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

Innovationstag Healthcare: Assistive Systeme in Regensburg

Der „Innovationstag Healthcare“ am 07.04. im Marinaforum in Regensburg richtete sich an Forscher, Hersteller und Anwender technischer Assistenzsysteme in Medizin, Pflege und alternder Gesellschaft. Es wurden neue Entwicklungen und Best Practice Beispiele vorgestellt und dabei auch die Potentiale künstlicher Intelligenz thematisiert. Ein weiterer Fokus der Veranstaltung lag auf der Akzeptanz technischer Innovationen bei Patienten und Fachkräften und den Herausforderungen die es bei der Einführung in die Versorgung zu bewältigen gilt.

Wie wird digitale Technik den Versorgungsalltag verändern?

Welche Rolle spielen dabei Künstliche Intelligenz, Robotik oder Virtuelle Realität?“

Diesen Themen widmete sich der „Innovationstag Healthcare“.

Auch das PPZ Nürnberg war vor Ort. Marlene Klemm, Leitung des PPZ Nürnberg, nahm an der Diskussionsrunde zum Thema „Akzeptanz technischer Assistenz“ teil. Zuvor hielt sie einen Vortrag „Im Praxischeck: Implementierung assistiver Technologien
in der Pflege.“

Weitere Informationen finden Sie hier